Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: DJC MK2 & VDJ3.4: track 1stoppt kurzfristig beim rückwärts joggen

Questo argomento è obsoleto e potrebbe contenere informazioni obsolete o errate.

hallo,
mit der hercules dj console mk2 und virtualdj 3.4 habe ich folgendes problem:
ein track (a) ist in einem deck geladen und wird gerade abgespielt.
ein zweiter track (b) läuft gerade im anderen deck und befindet sich am ende seiner spielzeit.
beim automatischen rücksprung zum trackanfang des zweiten tracks (b) stoppt der track (a) für einige millisekunden bis zu einigen unerträglich langen sekunden...
der gleiche - reproduzierbare - effekt tritt auf, wenn ich nun mit dem jogwheel für track (b) ein wenig am trackanfang hin- und herrolle. insbesondere dann, wenn am trackanfang einige frames bzw. einige sekunden stille sind.
während dieser zeit geht der prozessor auf 100% auslastung.
es ist unabhängig von der codierung der stücke - alle sind mp3 - egal ob vbr oder cbr, von 96 bis 320 kbps. egal ob reactivity slow, medium oder fast. egal ob keine dienste oder netzwerkverbindungen bestehen oder der rechner unter vollast läuft. unabhängig von der maxload-einstellungen. festplatte ist defragmentiert. treiber etc. sind auf dem neuen stand.
v4 kommt nicht in frage - zu viele bedenkliche posts im forum.

meine konfiguration:
intel p4-m 1.6GHz
512MB ram
40GB HDD
radeon mobility 7500 onboard
hercules dj console mk2
virtualdj v3.4
dj-x350 skin
hercules asio

also nichts außergewöhnliches...

ich bin für jede idee dankbar. das beschriebene problem ist ein risiko beim auflegen geschweige denn einfach nur eine riesenspaßbremse.

thx in advance,
hem

Inviato Sun 10 Sep 06 @ 7:37 pm
Wies aussieht ist deine rechenrleistung zu schwach das heißt im handbuch steht zwar minimalsystem 1ghz und 256 ram aber zum laufen benötigt das prog mindestens 512mb ram und 2ghz und wenn du mixt bzw die tracks in deck lädst werden diese immer analysiert und dein ramriegel wird beansprucht weil die in den speicher geladen werden (siehe database)und wenn nun noch im prog rummixt und scratcht wird ist virtualdj ausgelastet.reactive ist nur für soundproüleme zuständig wenn die mp3s ruckeln.auf alle fälle ist dein prozessor zu wink und mit 512 mb müsste es grad so klappen ansonsten 1024 zu empfehlen
(v4 musst du neu kaufen)

Inviato Mon 11 Sep 06 @ 6:31 pm
und dieses immer-wieder-analysieren kann man nicht abschalten?oder zumindest den process irgendwie niedriger einstufen als das offensichtlich der fall ist? es reicht doch, wenn der track einmal geladen wurde.

mist...

Inviato Mon 11 Sep 06 @ 7:30 pm
nein geht nicht da es in die informationen in ram geladen wird.

Inviato Wed 13 Sep 06 @ 4:11 pm
propier statt any music techno house das geht schneller

Inviato Wed 13 Sep 06 @ 4:12 pm


(Vecchi argomenti e forum sono automaticamente chiusi)